Nächste öffentliche Führung: Samstag, 11.4.2020
Treffpunkt 14.10 Uhr
vor dem Restaurant Beatenbucht (neben Talstation Beatenbergbahn)


Gruppenführungen sind auf Voranmeldung jederzeit möglich.

Stacks Image 96

Eine Zeitreise in die Militärgeschichte


Die Sperrstelle Fischbalmen in der Beatenbucht war die letzte befestigte Stelle am rechten Thunersee-Ufer, wo ein Feind hätte gestoppt werden können. Der Infanteriebunker Fischbalmen ermöglicht heute eine spannende Zeitreise in die Geschichte des Reduits, eine interessante Beschäftigung mit der Geschichte und den Vorbereitungen der Armee für den Ernstfall.

Besichtigungen
Die Sperre Fischbalmen kann besichtigt werden. Infos dazu gibt es hier
Information in englishDownload Flyer

News aus der Bunkerwelt: Allgemeine Infos gibt es hier - Neuigkeiten aus der Stiftung Infanteriebunker Fischbalmen hier
Angebot für Schulen: Der spannende Infanteriebunker Fischbalmen in der Beatenbucht eignet sich durch seine Kompaktheit besonders gut für Ausflüge und die Erkundung durch Schulen. Spezielle Angebote/Führungszeiten nach Abmachung LINK
Der Bunker: Was versteckt sich hinter der Felswand oberhalb der Beatenbucht. Erfahren Sie mehr …
Mehr auf Facebook: Verfolgen Sie unsere Arbeiten und Angebote wie Öffnungszeiten jeweils auch auf Facebook!
Stacks Image 20
Partner: Die Stiftung Infanteriebunker Fischbalmen ist Mitglied beim Schweizer Dachverband FORT.CH und beim Verein Historische Militäranlagen Freiburg-Bern.